Content Management Systeme 13. Mai 2020

TYPO3 v10 LTS – stabil und sicher

Pünktlich zum 21.04.2020 hat die TYPO3 Association wie versprochen mit dem CMS TYPO3 v10.4 die neue Long Term Support (LTS) Version veröffentlicht. Laut dem TYPO3 Entwickler-Team ist das neue Flaggschiff eines der fortschrittlichsten PHP-basierten OpenSource CMS aktuell auf dem Markt.

Neben einem verbesserten „Site-Setup“ für Entwickler bzw. Agenturen wurde insbesondere auf eine noch höhere Stabilität des Kernsystems gesetzt.

Im Folgenden möchten wir auf einige Neuerungen bzw. Features im TYPO3 Redakteurs-Backend eingehen.

Benutzerfreundlicher Formular-Assistent

In den meisten Fällen kommen Formulare, zum Beispiel für Produkt- oder Supportanfragen, innerhalb von Websites zum Einsatz. Der neue Formular-Assistent sieht nun eine mehrstufige Formularerstellung mit erläuternden Texte für die einzelnen Schritte vor: statt „Schritt 1 von 3“ können nun die Punkte mit „Start“ oder „Fertig stellen“ aussagekräftiger beschrieben werden.

TYPO3 10LTS Formmanager
TYPO3 10LTS Formmanager

Automatische Updates für URL-Segmente und Weiterleitungen

„Sprechende“ URLs wurden bereits ab Version v9 LTS als feste Funktion im Kernsystem eingeführt und haben somit die ehemalige Extensions, wie zum Beispiel realurl, abgelöst.

In TYPO3 v10 LTS wurden nun die Funktionen weiterentwickelt. Backend-Benutzer können nun einfach mit sogenannten URL-Segmenten arbeiten und diese jederzeit anpassen. Durch das Ändern eines Slugs werden auch die Segmente der Unterseiten jetzt automatisch aktualisiert. Zusätzlich hat TYPO3 auch die Problematik von fehlenden redirects berücksichtigt und erstellt automatisch Weiterleitungen zu den neuen URLs. Somit landen Website-Besucher auch nach der Umstellung immer auf der richtigen Seite.

TYPO3 10LTS URL Segment

Sicheres Zurücksetzen / Wiederherstellen des Passworts

TYPO3 v10 LTS bietet nun die Möglichkeit der Kennwortwiederherstellung für TYPO3 Redakteure an. Somit ist der Eingriff von Administratoren nicht mehr zwingend erforderlich. Dabei wird auf der Backend-Anmeldeseite ein entsprechender Link für das Zurücksetzen des Passworts aufgeführt. Der Prozess berücksichtigt dabei eine Reihe von Sicherheitsmaßnahmen:

• Es werden keine Informationen über bestehende Benutzer veröffentlicht.
• Der Link in der E-Mail ist nur für eine begrenzte Zeit gültig.
• Die Häufigkeit, mit der eine Wiederherstellungs-E-Mail angefordert

werden kann, ist begrenzt.
Strengere Sicherheit: TYPO3 bietet Entwicklern und Integratoren zusätzlich die Möglichkeit die Validatoren für die Passwörter anzupassen. Bestehende Sicherheitsanforderungen bzw. Kennwortvorgaben von Unternehmen (z.B. Passwortlänge, enthaltene Sonderzeichen) können hierdurch berücksichtigt werden.

TYPO3 10LTS Login mit Passwort Reset
TYPO3 10LTS Login

Link Validator

Auch der Link Validator von TYPO3 wurde in der neuen LTS Version weiter ausgebaut. Das Modul wird im Scheduler als Aufgabe konfiguriert und prüft regelmäßig das gesamte System auf defekte Links. Dabei werden neben internen Links auf Seiten und Dateien nun auch externe Links im laufenden Betrieb überprüft.

TYPO3 10LTS Linkvalidator
TYPO3 10LTS Linkvalidator

Schnellere Ladezeiten für alle

Mit der „Lazy-Loading“-Technik für Bilder bietet TYPO3 nun als einer der ersten großen CMS-Anbieter ein verzögertes Laden der Bilder an. Dabei wird zunächst ein Platzhalterbild mit geringem Datenvolumen angezeigt. Eine höhere Auflösung wird nur dann bereitgestellt, wenn dies erforderlich ist. Wenn Website-Besucher beispielsweise auf der Seite nicht ganz nach unten scrollen, werden diese Medien nicht einmal geladen. Dies reduziert die übertragene Datenmenge und Verarbeitungszeit – ein Vorteil für Redakteure, Website-Besucher und nicht zuletzt auch für die Server-Performance.

Sicher und stabil in die Zukunft – wann ist der richtige Upgrade-Zeitpunkt?
Mit dem Release der LTS-Version v10 bietet die TYPO3 Association in gewohnter Weise wieder 1,5 Jahre lang Wartungs- und Fehlerbehebungen sowie Sicherheitsupdates für mindestens drei Jahre bis April 2023 an.

Für eine Migration auf TYPO3 v10 LTS ist vorab zu prüfen, ob die bisher eingesetzten Extensions bzw. entsprechende Substitute im TYPO3 Online Repository (https://extensions.typo3.org/) zur Verfügung stehen. Bekannte Extensions, wie zum Beispiel „news“ oder „powermail“ unterstützen bereits den Einsatz innerhalb der neuen LTS Version.

Der richtige Zeitpunkt für einen Versionswechsel hängt also von den technischen Rahmenbedingungen als auch von wirtschaftlichen Aspekten ab.



Wir beraten Sie gern, um den richtigen Zeitpunkt für das TYPO3 Upgrade zu ermitteln.

Quelle: https://typo3.org/article/typo3-v10-lts-safe-and-sound

Über den Autor

Avatar

Seit über 20 Jahren beschäftige ich mich mit dem Internet - und es fasziniert mich immer noch. Aktuelle und zukünftige Technologien machen vieles einfacher aber auch komplexer zugleich. An dieser Stelle versuche ich im Rahmen meines Jobs mit dem Team effiziente Lösungen zu schaffen. Mobilität? ja - Online zu jeder Zeit? nein. Freizeit und Entspannung mit der Familie in der "realen" Welt ist für mich sehr wichtig.