Content Management Systeme 2. Januar 2019

TYPO3 v9 LTS – Neue Features im Überblick

Nach fünf TYPO3 9 Sprint-Releases wird seit Anfang Oktober 2018 mit TYPO3 9.5.x die neue Long Term Version (LTS) seitens der TYPO3 Association angeboten. Mit im Gepäck sind über 100 neue Features.

Nach dem ersten LTS Release reagierte das Core Team schnell auf die erkannten Fehler. Bis Ende des Jahres 2018 wurden mit TYPO3 v9.5.3 LTS bereits drei Maintenance Releases, welche wesentliche Bug und Regression Fixes enthält, veröffentlicht.

Einige Funktionen der aktuellen LTS Version, die insbesondere für TYPO3 Redakteure von Interesse sind, führen wir hier auf.

Multisite Verwaltung

TYPO3 Multisite und Sprach Verwaltung
Screenshot: TYPO3 9LTS Multisite Verwaltung

Das Modul „Site Management“ bietet eine zentrale Verwaltung für die in der TYPO3 Instanz verwalteten Websites an. Dabei können global zum Beispiel die Spracheinstellungen, das Error-Handling, Redirects oder die Datei robots.txt konfiguriert werden.

Der TYPO3 Kern unterstützt nun seitenbasierte URLs „out of the box“. Mit Hilfe des Moduls „Redirects“ können somit, ohne Einsatz einer zusätzliche Extension, sprechende URLs vergeben werden.

Search Engine Optimization – SEO Modul

Search Engine Optimization - SEO Modul
Screenshot: Search Engine Optimization – SEO Modul

Eine wesentliche Verbesserung für Redakteure ist die neue Registerkarte „SEO“, welche beim Aufruf der Seiteneigenschaften im TYPO3 Backend angezeigt wird. Diese enthält neben den bekannten Meta Angaben, wie zum Beispiel den „title“-TAG, auch die OpenGraph Angaben. Die OpenGraph Angaben sind dabei für Social Media Kanäle bzw. Business Netzwerke, wie Facebook, Twitter und LinkedIn von Relevanz.

Darüber hinaus kann TYPO3 nun auch XML-Sitemaps pro Site und Sprache generieren. Diese ermöglichen eine bessere Indizierung der Inhalte durch Suchmaschinen.

Das SEO Modul setzt zudem automatisch einen „Canonical Link“ in die Seite. Diese verhindern, dass Suchmaschinen mehrfach verwendete Inhalte auf unterschiedlichen Seiten nicht als Manipulation deuten und “bestrafen“. Zu berücksichtigen ist, dass bei parallel laufenden SEO Extensions ggf. mehrere „Canonical Links“ gesetzt werden. Dies sollte auf jeden Fall vermieden werden.

Mit Hilfe der „Page Title API“ bzw. „Meta Tag API“ können auch Entwickler exakt definieren, welche Angaben im Frontend ausgegeben werden.

Seitenbaum und modale Fenster

Seitenbaum und modale Fenster
Screenshot: Modale Fenster

Der Seitenbaum basiert nun auf skalierbare XML-Grafiken (SVGs), so dass insbesondere komplexere Strukturen innerhalb der Redakteursoberfläche schnell abgebildet werden können. Das Erstellen, Umbenennen, Verschieben und Löschen von Seiten erfolgt nun in kürzester Zeit. Das TYPO3-Backend wird zudem mit modernsten und mobil ausgelegten Technologien, wie TypeScript, Bootstrap und jQuery, abgebildet.

Darüber hinaus verwendet TYPO3 konsequent, für eine konsistente Benutzerinteraktion und optimierte Usability, sogenannte modale Fenster. So werden kontextbezogene Dialoge ohne lange Ladezeiten in einem „Layer“ eingeblendet, bei der zum Beispiel der Benutzer nicht gespeicherte Änderungen bzw. neu hinzugefügte Inhaltselemente einer Seite bestätigen muss.

Bildbearbeitung

Bilder werden jetzt beim Hochladen automatisch gedreht, basierend auf ihrer Ausrichtung, die in den EXIF-Metadaten des Bildes gespeichert ist. Miniaturbilder („Thumbnails“) werden jetzt asynchron geladen, so dass das Arbeiten im Backend schneller und reibungsloser erfolgt. Dies ist insbesondere bei der Darstellung von vielen Bilddateien innerhalb der Dateiliste ein echter Performance-Gewinn.

Formulare

Die Erweiterung „form“ ist bereits seit der TYPO3 Version 8.5 ein fester Bestandteil des TYPO3 Kerns und stellt mehr und mehr eine echte Alternative zu anderen Formular Extensions dar. Die Erweiterung bietet nun auch den Einsatz von „bedingten Varianten“ („Conditional Variants“) an. Somit können zum Beispiel Werte von Formularelementen sprachenabhängig hinterlegt oder Felder in Abhängigkeit von anderen Feldelementen im Frontend ein- bzw. ausgeblendet werden.

Weitere Features der TYPO3 v9.5.x LTS sind hier aufgeführt:
https://typo3.org/article/typo3-v9-lts-youre-the-one-that-i-want/

DSGVO Konformität

TYPO3 v9 LTS unterstützt Administratoren und Redakteure noch mehr, um eine vollständige DSGVO-Konformität zu erreichen. So können eine Vielzahl von Einstellungen in Bezug auf personenenbezogene Daten und deren Speicherdauer vorgenommen werden. Im System gespeicherte IP-Adressen können anonymisiert und YouTube-Videos über einen Cookie-freien Link referenziert werden. Darüber hinaus besteht die Option inaktive Frontend- und Backend-Benutzer automatisch und unwiderruflich aus dem System zu entfernen.

Wann ist der richtige Zeitraum für einen Versionswechsel?

Nach dem ersten Release wurden zeitnah die wesentlichen Bugs behoben, so dass man nun von einer stabilen TYPO3 v9 LTS Version ausgehen kann. Für eine Migration auf TYPO3 v9 LTS ist vorab zu prüfen, ob die bisher eingesetzten Extensions bzw. entsprechende Substitute im TYPO3 Online Repository (https://extensions.typo3.org/) zur Verfügung stehen. Bekannte Extensions, wie zum Beispiel „tt_news“ für die Verwaltung von aktuellen Meldungen oder „formhandler“ für den Einsatz erweiterter Formulare, werden nun durch „news“ oder „form“ bzw. „powermail“ ersetzt. Wer trotzdem noch auf die bisherigen Extensions zurückgreifen möchte, findet teilweise aktualisierte Versionen innerhalb der Entwicklerplattform GitHub (https://github.com). Der weitere Einsatz dieser Extensions sollte jedoch gut überlegt sein.

Bildquellen: https://typo3.org/article/typo3-v9-lts-youre-the-one-that-i-want/

Über den Autor

Seit über 20 Jahren beschäftige ich mich mit dem Internet - und es fasziniert mich immer noch. Aktuelle und zukünftige Technologien machen vieles einfacher aber auch komplexer zugleich. An dieser Stelle versuche ich im Rahmen meines Jobs mit dem Team effiziente Lösungen zu schaffen. Mobiliät? ja - Online zu jeder Zeit? nein. Freizeit und Entspannung mit der Familie in der "realen" Welt ist für mich sehr wichtig.