Content Management Systeme , 4. April 2017

TYPO3 Handbuch – Die Inhaltstypen und das Eingeben von Inhalten

Die Inhalte bilden die eigentlichen Informationen auf Ihrer Website. TYPO3 bietet eine Reihe verschiedener Inhaltstypen, die bei der Eingabe ausgewählt werden können und so das Arbeiten sehr erleichtern.

Sie werden den einzelnen Seiten zugeordnet und durch sie abgebildet. Sie liegen in TYPO3 als Liste vor und können in ihrer Reihenfolge entsprechend sortiert werden.

An welcher Stelle die Inhalte auf der Seite ausgegeben werden, wird durch die Zuordnung zu Contentbereichen festgelegt. Diese werden durch TypoScript definiert und über das Template der Seite ausgegeben. Die Detailansicht der Datensätze einer Seite wird in Spalten dargestellt, die in etwa der Darstellung auf der Internetseite entsprechen (Modul „WEB > Seite“ im Modus „Spalten“).

Verwalten Sie Inhalte in mehreren Sprachen für einen Auftritt, werden Ihnen die Inhalte über das Modul „WEB > Seite“ im Modus „Sprachen“ ebenfalls in Spalten entsprechend der verwendeten Sprachversionen angezeigt.

TYPO3 v8 Handbuch Modul Sprachen
Modul Sprachen

Wählen Sie im Auswahlmenü die Option „Sprachen“, so werden Ihnen die Datensätze der Seite wie in der Abbildung unten dargestellt:

TYPO3 v8 Handbuch Inhalte mehrsprachig verwalten
Inhalte mehrsprachig verwalten

Die Inhalte werden entsprechend ihrer Contentbereiche in den
Spalten und abgebildet. Eine Kontrolle mehrsprachigen Inhalts ist auf diese Weise mit TYPO3 denkbar einfach.

In unserem Beispiel ist die Website zweisprachig gehalten. Es werden die Sprachen angezeigt:

„Standard“ entsprechend der Einstellungen für die Website.

„(englisch)“ als zweite Sprache für die Website.

Neuen Inhalt anlegen

TYPO3 macht Ihnen auch das Anlegen eines neuen Seiteninhalts denkbar einfach.

Wählen Sie im Seitenbaum die Seite aus, der Sie ein neues Inhaltselement zuordnen wollen. Klicken Sie auf den Titel der Seite.

TYPO3 v8 Handbuch Anlegen von Inhalt
Inhalte neu anlegen

In der Detailansicht kann nun über den Button ein neues Inhaltselement an der Position des Buttons angelegt werden.

Nach dem Anklicken öffnet sich eine Elementübersicht in der Sie ihr gewünschtes Inhaltselement auswählen können.

 

Keine Sorge! Die Art des gewählten Inhaltselements kann nachträglich jederzeit verändert werden.

Typischer Seiteninhalt

„Nur Überschrift“

„Nur Bilder“

  „Aufzählung“

  „Tabelle“

  „Text & Medien“

„Dateilinks“

Formulare

    „Anmeldeformular“

„Mail-Formular“

Plug-Ins

    „Allgemeines Plugin“
Weitere Anzeige kann je nach installierten Plug-Ins variieren.

Besondere Elemente

„Dateilinks“

„Spezial-Menüs“

„Reines HTML“

„Datensätze einfügen“

Inhalte bearbeiten

Das Eingabeformular variiert je nach ausgewähltem Inhaltstyp. In jedem Falle finden Sie oben die bereits bekannten Icons zum Speichern

TYPO3 v8 Handbuch Inhalt bearbeiten
Inhalt speichern

Möchten Sie die Eingaben sichern wählen Sie: Speichern“.
Weitere Optionen sind: „ Seite speichern und anzeigen“, „Speichern und neue erstellen“, „ Speichern und schließen

Klicken Sie links neben der Auswahlliste „ Dokument schließen“ ohne die Änderungen zu speichern.

Es wird der Pfad der Seite sowie dessen ID angezeigt, in der das neue Inhaltselement eingefügt wird.

In einem neuen Fenster öffnen“: Hiermit öffnen Sie das Bearbeitungsformular in einem eigenen Browserfenster. Dies kann beliebig in der Größe verändert werden und ermöglicht so ablenkungsfreies schreiben.

Ein Lesezeichen für diese Seite erzeugen“: Setzen Sie ein TYPO3 internes Lesezeichen um über die obere Seitenleiste schnell auf die Bearbeitung (Siehe: Die Oberfläche und Ihre Bereiche) dieses Elements zugreifen zu können.

TYPO3 Hilfe“: Unter dem Fragezeichen stehen jederzeit eine kontextbezogene Hilfetexte zur Verfügung

 

Alle Inhaltstypen verfügen außerdem zumindest über die Reiter „Allgemein“, „Erscheinungsbild“, „Sprache“, „Zugriff“, „Kategorien“ und „Hinweise“

Reiter „Allgemein“

TYPO v8 Handbuch Inhalte Reiter Algemein
Reiter allgemein

Typ“: Er ist die entscheidende Angabe und legt fest welche Formularfelder zur Verfügung stehen. Er kann nachträglich noch geändert werden. Doch beachten Sie, dass nach einer gespeicherten Änderung dabei typspezifische Angaben verloren gehen.

Spalte“: Wählen Sie den Contentbereich dem der Inhalt zugeordnet werden soll. Als Auswahl werden Ihnen die mittels TypoScript definierten Bereiche in einem Drop-Down-Menü angezeigt.

Überschrift“: Legen Sie hier eine Überschrift für dieses Inhaltselement an. Dies ist eine freiwillige Angabe. Dient aber später zur Erzeugung von Seiteninternen Sprungmarken.

Typ“: Geben Sie hier die Art der Überschrift entsprechend ihrer Ordnungsstruktur im Text wieder. Die korrekte hierarchische Strukturierung ihres Textes mittels Überschriften dient Sehbehinderten als auch Suchmaschinen als Orientierung.

Datum“: Hier kann ein individuelles Datum eingegeben werden. Die Ausgabe erfolgt je nach Programmierung des Templates oder Themes. Das Datum hat hier keine weitere Funktion.

Link“: Überschriften können auf beliebige Dokumente innerhalb und außerhalb des Webauftrittes verlinkt werden.

Reiter „Erscheinungsbild“

TYPO3 v8 Handbuch Reiter Erscheinungsbild
Reiter Erscheinungsbild

Layout: Sofern durch die Programmierung des Templates oder Themes vorgesehen können hier unterschiedliche Darstellungsformen des Inhaltselements gewählt werden. (z.B. unterschiedlich farbige Hintergründe)

Oberer Abstand“, „Unterer Abstand“: Definieren Sie einen Abstand in Pixel, der vor bzw. nach dem Inhaltselement eingefügt wird.

Einrückungen und Rahmen“: Mit dem Drop-Down-Menü bestimmen Sie, ob das Inhaltselement mit einer Linie davor oder danach von weiteren abgesetzt wird, ob es eingerückt werden soll, der Hintergrund eine Farbe erhält, oder das ganze Element mit einem Rahmen umgeben wird.

Im Menü zeigen“: Das Inhaltselement „Menü/Sitemap“ bietet die Möglichkeit durch Auswahl des Menütyps „Abschnittsübersicht mit Seiteninhalt“ eine Linkliste der Überschriften mit entsprechenden Sprungmarken zu erzeugen. Um dort zu erscheinen, muss diese Checkbox aktiviert sein

Link zum Seitenanfang anfügen: Bei sehr langen Seiten kann durch aktivieren der Checkbox ein Link zum Seitenanfang (nach oben) angezeigt werden.

Reiter „Sprache“

TYPO3 v8 Handbuche Reiter Sprache
Reiter Sprache

Jedes Inhaltselement kann auch nachträglich einer der zur Verfügung stehenden Sprachen zugeordnet werden. Hierzu wählen Sie die gewünschte Sprache aus dem Drop-Down-Menü.

Reiter „Zugriff“

TYPO3 v8 Handbuche Reiter Zugriff
Reiter Zugriff

Sichtbarkeit des Inhaltselements: Durch setzten der Checkbox kann das Element aus der öffentlichen Webseite entfernt werden. Als Redakteur können Sie jedoch weiterhin daran arbeiten.

Veröffentlichungsdatum„: Von welchem Datum an der Inhalt auf der Website sichtbar ist (Format: TT-MM-YYYY).

Ablaufdatum„: Gibt an bis wann der Inhalt online sichtbar ist. Nach erreichen des Datums wird die Seite „nicht sichtbar“ gesetzt. Sie bleibt aber weiterhin für Redakteure bearbeitbar.

Zugriffsrechte für Benutzergruppen„: Sie können die Sichtbarkeit des Inhalts auf Frontend-Benutzergruppen beschränken, indem Sie den Haken bei „Deaktivieren“ setzen.

Reiter „Kategorien“

TYPO3 v8 Handbuch Reiter Kategorien
Reiter Kategorien

Inhaltselemente können wie auch Seiten kategorisiert werden. Wählen Sie eine oder mehrere Kategorien durch aktiviere der Checkbox.

Reiter „Hinweise“

TYPO3 v8 Handbuche - Reiter Hinweise
Reiter Hinweise

Jedes Inhaltselement kann unter dem Reiter Hinweise mit Benachrichtigungen für die Mitarbeiter versehen werden. Diese Nachrichten stehen

auf der Übersicht der jeweiligen Seite

als auch deutlich hervorgehoben an dem geöffneten Element zur Verfügung.

Inhalt bearbeiten

In diesem Schritt wird das Bearbeiten von Inhaltselementen in den verschiedenen Modulen und Modi vorgestellt.

Um Seiteninhalte zu bearbeiten, stehen Ihnen in TYPO3 die Module „Web>Seite“ und „Web>Liste“ zur Verfügung.

Bearbeitung von Seiteninhalten über das Modul „Web > Seite“

TYPO3 v8 Handbuch Bearbeitung Seiteninhalte
Bearbeitung Seiteninhalte

Durch klicken auf das Symbol erscheint ein Kontextmenü über das komfortabel alle
Editierungsmöglichkeiten erreicht werden können.

Das Stiftsymbol öffnet die Bearbeitungsmaske

Mit dem Schalter kann die Sichtbarkeit eines Inhaltselements auf der Webseite schnell ein- bzw. ausgeschaltet werden und

Mit der Mülltonne kann ein Element schnell vollständig gelöscht werden.

Klicken Sie direkt auf den Text um die Editierungsmaske zu öffnen

 

Die Bearbeitungsmöglichkeiten zum Modul „WEB>Liste“ werden unter dem Kapitel „Das Modul Liste“ erläutert.

Das Kontextmenü zur Bearbeitung

TYPO3 v8 Handbuche Kontextmenü
Kontext Menü

Ansehen“: Öffnet die Vorschau der Webseite

Bearbeiten“: Öffnet die Bearbeitungsmaske

Neu“: Ermöglicht die Neuanlage eines Inhaltselements

Info“: Informationen zu Alter und Ersteller des Elements

Kopieren“: Kopie des Elementes erzeugen

Ausschneiden“: Das Element Ausschneiden

Weitere Optionen“: Zusätzliche Funktionen wie „Element verschieben“, „Neu erstellen Assistent“, Web>Listenansicht aufrufen.

Verbergen“: Element auf der Webseite ausblenden

Sichtbarkeitseinstellungen“: Start/Stopdatum der Sichtbarkeit

Löschen“: Element vollständig löschen

Verlauf/Rückgängig“: Editierungsverlauf in der Historie einsehen und ggf. auf einen älteren Stand zurücksetzen.

Der Inhaltstyp „Überschrift“

Mit dem Inhaltstyp können Sie Überschriften in die Seite einfügen. Da jedoch allen Typen standardisiert eine Überschrift zugeordnet ist, werden Sie diesen Typ selten benötigen.

TYPO3 v8 Hanbduch Inhaltstyp Überschrift
Inhalt Überschrift

Als Eingabefelder sind vorhanden:

Überschrift“: Geben Sie den Text ein.

Unterüberschrift“: Bei Bedarf kann ein Untertitel eingegeben werden. Er wird nur gemeinsam mit der Überschrift abgebildet.

Der Inhaltstyp „Text“

Der Typ „Text“ dient zum Einfügen eines Textkörpers in die Seite.

Im ReiterAllgemein“ erscheint nun zusätzlich zu den unter Reiter „Allgemein“ genannten Formularelementen zusätzlich das Editorfeld

TYPO3 v8 Handbuch Inhaltstyp Text
Inhaltstyp Text

Die Werkzeugleiste des Editors, die unter dem Menüpunkt Der „Rich Text Editor“ näher erläutert wird.

Mit diesem Icon kann der Editor im Vollbildmodus gestartet werden und ermöglicht so ablenkungsfreies Schreiben.

Das Textfeld in dem Sie ihren Text bearbeiten können.

Der Inhaltstyp „Bilder“

Eine der Stärken von TYPO3 sind die umfangreichen Bildfunktionen. Mit dem Inhaltstyp „Bilder“ können Sie beliebig viele Bilder in die Seite einbinden. Sie werden entsprechend der TypoScript-Konfiguration im Frontend angezeigt. Auch die Größe, der Typ und die Kompressionsrate der Bilder werden intern von TYPO3 bearbeitet.

TYPO3 v8 Handbuch Inhaltstyp Bilder
Inhaltstyp Bilder

Bild hinzufügen“: Mit Hilfe des Buttons können den „TYPO3 Element Browser“ aufrufen, die gewünschten Bilder innerhalb des Verzeichnisbaums der Medienverwaltung auswählen und bei Bedarf auch neue Dateien hochladen. Der „TYPO3 Element Browser“ wird im Anschluss noch ausführlicher beschrieben (Kap. 5.6.1).

Titel: In dem Feld kann ein Titeltext zur zusätzlichen Beschreibung angegeben werden. Dieser Text erscheint als „Tooltip“ beim Überfahren mit der Maus.

In dem Feld „Link“ kann das Bild über den „TYPO3 Element Browser“ mit einer Datei oder einer URL verknüpft werden.

„Alternativer Text“: Für Menschen mit Handicaps kann ein hier ein Beschreibungstext für das Bild hinterlegt werden.

Link“: Hier kann ein Link für das Bild eingetragen werden. Hierbei kann es sich um einen internen oder externen Link, Dateidownload oder eine E-Mail-Adresse handeln.

Beschreibung“: Die Beschreibung gibt in der Regel einen Untertitel, eine Kurzbeschreibung oder das Copyright direkt unter dem Bild wieder, kann jedoch auch durch das Ausgabetemplate spezifiziert werden.

Bildbearbeitung“: Mit Hilfe des Bildeditors (siehe Bildbearbeitung) können Ausschnitte aus zuvor ausgewählten Bildern erzeugt werden. Der Prozess ist dabei nicht destruktiv, was bedeutet, dass das Original erhalten bleibt und immer wieder neue Ausschnitte erzeugt werden können.

Bei Klick-Vergrößern“: Das Feature erlaubt es, ein verkleinertes Bild in einem neuen Fester in Originalgröße darzustellen.

 

Zusätzlich kann das Bild über den ReiterErscheinungsbild“ weiter konfiguriert werden:

TYPO3 v8 Handbuch - Bilder Reiter Erscheinungsbild
Reiter Erscheinungsbild

 

Bildeinstellungen“: Bestimmen Sie die Breite des Bildes in Pixel mit welcher das Bild auf der Website angezeigt werden soll. Beachten Sie, dass für das Ausgabetemplate in der Regel eine maximale Bildbreite das Auseinanderdriften des Rahmenlayouts verhindert.

Rahmen“: Aktivieren Sie die Checkbox, wird ein Rahmen um das Bildelement entsprechender der hinterlegten Programmierung erzeugt.

Bildausrichtung“: Mit der Festlegung der Position richten Sie die Bildelemente im Rahmen des Inhaltsbereiches aus. Für den Inhaltstyp „Bild“ sind lediglich die Einstellungen mittig, rechts, links relevant. Für den Inhaltstyp „Text mit Bild“ legt die Position des Weiteren die Ausrichtung des Bildes im Verhältnis zum Text fest.

Anzahl der Spalten“: Sollen die Bilder in mehreren Spalten angezeigt werden, geben Sie hier die Anzahl ein.

Horizontale Reihen“: Ist die Checkbox aktiviert werden die Bilder in einer senkrechten Spalte direkt untereinander mit gleichen Abständen und ohne Ausrichtung zu anderen Spalten abgebildet.

Bildbearbeitung

Klickt man auf Editor öffnen, dann öffnet sich ein Fenster zur Bildbearbeitung. können Ausschnitte aus zuvor ausgewählten Bildern erzeugt werden. Der Prozess ist dabei nicht destruktiv, was bedeutet, dass das Original erhalten bleibt und immer wieder neue Ausschnitte erzeugt werden können.

TYPO3 v8 Handbuch - Bildeditor
Bildeditor

Wählen Sie mit dem gestrichelten Auswahlrahmen den gewünschten Bildausschnitt.

Seitenverhältnis“: Hier können vorbelegte Ausschnitte auf der Basis von Seitenverhältnissen (16:9, 4:3, 1:1, Frei) gewählt werden. Mit frei kann ein individueller Ausschnitt festgelegt werden.

Ausgewählte Größe“: Hier werden die Masse der aktuellen Auswahl angezeigt.

Der Inhaltstyp „Text & Medien“

Der Inhaltstyp „Text & Medien“ können neben Bildern auf Video- und Audiodateien in der Webseite eingebunden werden. Ebenso können mit diesem Element auch YouTube oder Vimeo-Videos auf der Seite eingebunden werden.

TYPO3 v8 Handbuch Inhaltstyp Medien
Inhaltstyp Text und Medien

Wählen Sie eine Datei aus der Dateiliste des Webauftritts. Die Datei, die hier eingebunden werden soll, muss eines der unter dem Punkt „Erlaubte Dateierweiterungen“ aufgeführten Formate haben.

  • Grafikformate: GIF, JPG, JPEG, BMP, PNG
  • Vektorformate: PDF, SVG, AI
  • Audioformate: MP3, WAV, OGG, FLAC, OPUS, WEBM
  • Videoformate: MP4, WEBM

Um ein YouTube oder Vimeo Video einzubinden muss die erst in der Dateiliste hinterlegt werden.

Titel“: Geben Sie internen Titel für die Datei an.

Beschreibung: Unter der Datei kann eine Bildunterschrift ausgegeben werden.

Autoplay: Sofern eine Audio- oder Videodatei mit dem Laden der Seite starten soll, muss diese Checkbox aktiviert sein.

Der Inhaltstyp „Tabelle“

Mit dem Inhaltstyp können Sie einfache Tabellen in die Seite integrieren. Verlinkungen und Formatierungen sind hier nur durch direkte Eingabe von HTML Tags möglich. Daher wird meist empfohlen die Tabellen Funktion des Editors zu nutzen.

TYPO3 v8 Handbuch Inhaltstyp Tabelle
Inhaltstyp Tabelle

Tabellenspalten“: TYPO3 erkennt die Anzahl der Spalten automatisch. Sie können jedoch auch die Anzahl fixieren unter dem Reiter „Erscheinungsbild“. Überzählige Eingaben werden nicht abgebildet.

Text“: Gleich der Eingaben der Punktliste definiert jede Zeile im Eingabefeld eine komplette Zeile in der Tabelle. Die einzelnen Tabellenspalten werden durch senkrechte Striche „|“ voneinander getrennt. Zeilenumbrüche innerhalb einer Zelle werden durch die Auszeichnung „<br>“ realisiert.

Tabellenassistent: Mit dem Assistenten können die einzelnen Zeilen und Spalten bequem angelegt und editiert werden

Barrierefreiheit“: In diesem Reiter können erweiterte Angaben zum Layout der Tabelle machen.

CSV-Analyse“ : In diesem können Reiter auch CSV-Daten aus Excel oder Exporten anderer Tabellenkalkulationsprogramme mit Trennzeichen wie z. B. Semikolon, Komma, o. ä. importiert werden.

Optionen können unter „Erscheinungsbild“:

TYPO3 v8 Handbuch - Inhalt Tabelle Reiter Erscheinungsbild
Inhaltstyp Tabelle – Optionen

Hintergrundfarbe“: Bestimmt die Hintergrundfarbe für die Tabelle.

Rahmendicke“: Möchten Sie die Rahmen anzeigen lassen, geben Sie hier die Stärke ein. Der Standardwert ist 0.

Zellenabstand“: Definieren Sie das Cellspacing der Tabelle, den Abstand der einzelnen Tabellenzellen. Der Standardwert ist 0.

Zellenfüllung“: Definiert das Cellpadding der Tabelle welches den Abstand des Tabelleninhalts vom Rahmen festlegt. Der Standardwert ist 0.

Der Inhaltstyp „Dateilinks“

Der Inhaltstyp „Dateilinks“ erlaubt das Einbinden beliebiger Dateien (z. B. pdf, doc, jpg, tif, cad usw.) als ach ganzer Dateisammlungen in die Seite. Die Dateien werden dadurch als Links auf der Seite dargestellt und können vom Besucher durch einfaches Klicken geöffnet oder heruntergeladen werden.

TYPO3 v8 Handbuch Inhaltstyp Dateilinks
Inhalt Dateilinks

Dateien auswählen“: Wählen Sie mittels „TYPO3 Element Browser“ die Dateien aus der Dateiliste aus, auf welche Sie verweisen möchten.

Dateisammlung: Wählen Sie eine zuvor über das Modul Web>Liste erstellt Dateisammlung aus. Dabei kann es sich um eine statische, festgelegte Auswahl handeln, ein ganzes Verzeichnis aus der Dateiliste angezeigt werden oder eine Auswahl mittels der zugeordneten Kategorien dargestellt werden.

„Dateiliste sortieren“: Hier kann die Sortierung der Darstellung der zugewiesenen Dateisammlung beeinflusst werden.

Zur Verfügung stehen folgende Sortierkriterien:

  • Nach Dateieendung
  • Nach Dateiname
  • Nach Dateityp
  • Nach Dateigröße

Optionen können unter „Erscheinungsbild“:

TYPO3 v8 Handbuch Reiter Erscheinungsbild
Inhalt Dateilinks – Reiter Erscheinungsbild

Informationen zur Dateigröße anzeigen“: Aktvieren Sie diese Checkbox, um die Dateigröße in Byte, Megabyte (MB), oder Gigabyte (GB) auszugeben.

Beschreibung anzeigen“: Durch Aktiviren der Checkbox wird die Beschreibung der Datei aus dem Feld Beschreibung (Bildunterschrift) mit auf der Webseite ausgegeben.

„Datei/Symbol/Vorschaubild anzeigen“: Hiermit kann auf die Darstellung Einfluss genommen werden. Zur Verfügung stehen

  • Nur Dateiname“: Nur der Dateiname wird ausgegeben und verlinkt.
  • Dateiname und Symbol der Dateierweiterung“: Zusätzlich zum Dateinamen wird ein Icon der Dateierweiterung (z.B. PDF) mit ausgegeben.
  • Dateiname und Vorschaubild (wenn möglich)“: Sofern der Server die Möglichkeit hat, wird ein Vorschaubild zur Anzeige erzeugt. Dies funktioniert oft nicht bei zum Beispiel Excel- oder Worddateien.

Der Inhaltstyp „Menü / Sitemap“

Mit dem Seitentyp „Menü / Sitemap“ können Sie verlinkte Menüs oder eine Sitemap ausgewählter Seitenbereiche in die Seite integrieren. Es stehen Ihnen hierfür verschiedene Ausgabevarianten zur Verfügung.

TYPO3 v8 Handbuch Inhalt Menü Sitemap
Inhalt Menü/Sitemap

Menü Typ“: Mittels des Drop-Down-Menüs wählen Sie Ausgabevariante des Menüs oder der Sitemap, die Sie einfügen möchten.

Zur Auswahl stehen folgende „Menü Typen“:

TYPO3 v8 Handbuch Auswahl Menütypen
Auswahl Sitmap-/Menütypen
  • Menü ausgewählter Seiten“: Generiert eine Liste von Links auf die von Ihnen gewählten Ausgangspunkte.
  • Menü der Unterseiten der ausgewählten Seiten: Bildet eine verlinkte Liste der Unterseiten von den ausgewählten Ausgangspunkten ab.
  • Menü der Unterseiten der ausgewählten Seiten inklusive Inhaltsangabe“: Fügt den verlinkten Menüpunkten die Inhaltsangaben hinzu.
  • Menü der Unterseiten der ausgewählten Seiten inklusive Seiteninhalt“: Zeigt die verlinkten Menüpunkte einschließlich aller indizierten Inhaltselemente an. Die Checkbox „Index“ muss für die gewünschten Inhaltselemente aktiviert sein
  • Sitemap“: Generiert eine klassische Sitemap in Form einer Baumstruktur. Ausgangspunkt ist die Startseite des Auftritts
  • Sitemap der ausgewählten Seiten: Generiert eine klassische Sitemap in Form einer Baumstruktur. Ausgangspunkt sind jeweils die unter „Ausgewählte Seiten“ angegebenen Startpunkte
  • „Abschnittsübersicht (mit Seiteninhalt)“: Bildet eine Übersicht der indizierten Inhaltselemente der Seite ab in der das Menü integriert wird.
  • Kürzlich aktualisierte Seiten: Zeigt eine Liste der letzten 10 geänderten Seiten an. Um die jeweils aktuelle Auswahl angezeigt zu bekommen ist es sinnvoll, die Seite, in welcher das Menü integriert wird, nicht zu cachen
  • Seiten für ausgewählte Kategorien: Wird dieser Punkt angewählt, erscheint die Kategorieauswahl des jeweiligen Auftritts. Auf der Webseite wird eine Liste der Seiten ausgegeben, denen die gewählten Kategorien zugeordnet wurden
  • Inhaltselemente für ausgewählte Kategorien“: Hiermit lassen Sprungmarken auf der Webseite ausgeben, die direkt zu Inhalten der gewählten Kategorien führen.
    Die Checkbox „Index“ muss für die gewünschten Inhaltselemente aktiviert sein

Ausgewählte Seiten„: Wählen Sie einen oder mehrere Ausgangspunkte mit Hilfe des „ TYPO3 Element Browser“.

Alternativ kann auch hier die „LIVE“-Suche verwendet werden. Tippen Sie hier einfach die ersten Buchstaben der gesuchten Seite ein und wählen Sie Ihre Seite aus den angezeigten Ergebnissen. Das Menü oder die Sitemap bildet je nach dem gewählten „Menü Typ“ die einzelnen Seiten oder die Seiten einschließlich der Unterseiten ab.

Titel Attribut für den Abschnitt: Ermöglicht das Hinterlegen einer aussagekräftigen Beschreibung für diesen Bereich. Der Text erscheint nur beim Überfahren des Blocks mit der Maus oder kann von Screenreadern ausgelesen werden.

Link zum Überspringen des Navigationsblocks hinzufügen“: Hier kann ein Link für Nutzer von Screenreadern zum Überspringen des Navigationsblocks hinzugefügt werden.

Linktext zum Überspringen des Navigations-Blocks hinzufügen : Nutzer von Screenreadern können hiermit informiert werden, was bei der Aktivierung des Links passiert.

Der Inhaltstyp „Datensatz einfügen“

Der Inhaltstyp „Datensatz einfügen“ erlaubt es Ihnen, Inhaltselemente von anderen Seiten in die aktuelle Seite zu integrieren. Dabei stehen Ihnen Relationen sowohl zu den klassischen Inhaltstypen als auch zu Einträgen von Plugins wie „Adresse“ oder „Nachrichten“ zur Verfügung.

TYPO3 v8 Handbuch Inhalt Datensatz einfügen
Inhaltstyp Datensatz

Objekte„: Wählen Sie mit Hilfe des „ TYPO3 Element Browser“ die Seitenelemente aus, auf welche sie Relationen ziehen möchten.

Alternativ kann auch hier die „LIVE“-Suche verwendet werden. Tippen Sie hier einfach die ersten Buchstaben der gesuchten Seite ein und wählen Sie Ihre Seite aus den angezeigten Ergebnissen.

TYPO3 v8 Handbuch Inhalt Datensatz Reiter Erscheinungsbild
Inhaltstyp Datensatz Optionen

Layout„: Sind spezielle Layoutvorlagen für die Ausgabe eingerichtet, können Sie über das Drop-Down-Menü das Aussehen der Ausgabe bestimmen. Diese muss aber vorher durch die TYPOScript Programmierung festgelegt werden.

Der Inhaltstyp „Plug-in einfügen“

TYPO3 kann beliebig durch den Einsatz von Plug-Ins erweiterte werden. Damit könne zusätzliche wie Nachrichten oder ganze Shopsysteme zur Verfügung stehen.

TYPO3 v8 Handbuch Inhaltstyp Plugin
Inhaltstyp Plugin

Ausgewähltes Plugin“: Wählen Sie aus der Drop-Down Liste eines der Plugins, die Ihnen als Redakteur zur Verfügung stehen.

Die weitere Darstellung dieses Inhaltselements variiert je nach eingesetztem Plugin.

Der Inhaltstyp „HTML“

Mit dem Inhaltselement HTML können sie HTML Befehle direkt in die Seite einfügen.

TYPO3 v8 Handbuch Inhaltstyp HTML
Inhaltstyp HTML

Somit besteht hiermit die Möglichkeit Iframes aus YouTube und Google Maps einzubinden oder direkt mit Javascript auf die Darstellung der Seite einzuwirken.

Name“: Geben Sie hier den Namen für das Inhaltselement ein. Oft kann in der Übersicht der Seitenelemente der eingetragene Code nicht eingesehen werden. Da hilft eine aussagekräftige Benennung des Inhaltselements.

HTML-Code“: in diesem Feld kann der HTML Code eingetragen werden. Der eingebaute TYPO3 Editor unterstützt bei der Eingabe mit seinem Syntax Highlighting.

Der Inhaltstyp „Form“

Der Inhaltstyp „Formular“ erlaubt das einfache zuordnen von Mail-Formularen zu einer Seite. Voraussetzung ist das das Formular zuvor mit dem Menüpunkt „WEB > Formular“ angelegt und konfiguriert wurde.

TYPO3 v8 Handbuch - INhaltsty Form
Inhaltstyp Formular

Formulardefinition“: Wählen Sie hier eines der Zuvor mit dem Menüpunkt
„WEB > Formular“ erstellten und konfigurierten Formulare aus der Drop-Down-Liste.

Override finisher settings: Durch Auswählen der Checkbox erscheint ein weiterer Tab mit der Bezeichnung „Email to receiver“

Email to receiver“: Der Reiter erscheint nur durch Aktivieren der Checkbox „Override finisher settings“. Hier können individuelle Empfangs- und Versandeinstellungen für das ausgewählte Formular vorgenommen werden.

Weitere Abschnitte des Handbuches

TYPO3 Handbuch – Anmeldung, Bereiche & Module
TYPO3 Handbuch – Das Anlegen und Ändern von Seiten

Download der aktuellen Version

Wie das TYPO3 System befindet sich auch unser Handbuch in einem Entwicklungsprozess.
Bitte teilen Sie uns Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse mit, damit wir Sie über Aktualisierungen informieren können.

Über den Author

Vom Kaufmann über die Landschaftsarchitektur gestalte ich nun den großen Garten des Internets.Für die VisionConnect GmbH arbeite ich im Webdevelopment Bereich an den Möglichkeiten und Visionen des digitalen Zeitalters. Für Marketing und Innovation bin ich immer zu haben und stehe mit meinen Erfahrungen unseren Kunden bei ihren Projekten zur Seite.

Schreiben Sie einen Kommentar