Bildnachweis: ©istockphoto.com/maxoidos
Marketing , , , 27. September 2016

Performance Boost 2017 – Durchstarten mit dem Website Wintercheck

Nach unserem Sommercheck Special erhalten Sie nun unsere 5 Tipps für die kalte Jahreszeit zur Steigerung Ihrer Website Performance.

1.) Landingpages

Landingpage Besipiel
Beispiel Landingpage

Landingpages sind nach wie vor eine der effizientesten Marketingmaßnahmen, um eine gezielte Leadgenerierung bzw. Kundenbindung zu erreichen.
Zum Ende des Jahres ist es wieder Zeit sich bei den Mitarbeitern, Partnern und Kunden dafür zu bedanken oder auf Ihre Erreichbarkeit und den Service während der Feiertage hinzuweisen.
Mit einer personalisierten Landingpage – ggf. erweitert mit Gewinnspielen, Incentives oder Gutscheincodes – erreichen Sie interaktiv, einfach und schnell Ihre Zielgruppen.

2.) Recht & Content

Spätestens zum Ende des Jahres, sollten Sie Ihre Website für das Jahr 2017 fit machen und sich folgende Fragen beantworten: Ist das Copyright aktualisiert?
Sind meine Inhalte noch aktuell? Gelten neue Informationspflichten für Websites oder Shops?
Insbesondere Online-Händler sollten die für April 2017 angekündigten Informationspflichten zum Thema Streitbeteiligungsverfahren verfolgen bzw. berücksichtigen.

3.) Up to date

Die aktuelle TYPO3 Release Agenda (01/2016)
Die aktuelle TYPO3 Release Agenda (01/2016)

Ist Ihre eingesetzte Software noch up to date? Häufig bieten Updates mehr Sicherheit und erweiterte Funktionen für Ihre täglichen Prozesse.
TYPO3-Anwender können sich schon einmal den April 2017 vormerken. Zu Beginn des zweiten Quartals hat die TYPO3 Association die neue Long Term Support Version CMS 8 LTS mit vielen neuen Features angekündigt.

 

4.) Winterspeck loswerden

Nutzen Sie die ruhigen Tage um sich vom Datenmüll zu befreien und die Website Performance zu erhöhen. Löschen Sie nicht mehr benötigte Daten aus Ihren Webverzeichnissen.
Das Ergebnis: eine bessere Übersicht im redaktionellen Tagesgeschäft, Ihr Webhostingpaket muss nicht unnötig um weiteren Plattenplatz erhöht werden und ggf. dankt es Ihnen auch Ihr Backupsystem.
Überprüfen Sie zum Beispiel mit dem Onlinedienst Website Grader Ihre Website. Die Ergebnisse bieten die Möglichkeit zur Performance-Steigerung.

5.) Review und Optimierung

Piwik dashboard Statistik der Webseite
Piwik Übersicht

Einmal Hand aufs Herz – werten Sie regelmäßig Ihre Webstatistik aus? Nehmen Sie sich die Zeit und analysieren Sie Ihre Webstatistik für die letzten Monate. Welches sind die Stars im Content- bzw. Servicebereich?
Welches sind die Einstiegs- bzw. Ausstiegsseiten bei Ihren Besuchern? Wie hoch ist der mobile Zugriff? Auf Basis der Ergebnisse können Sie Ihre Website-Struktur optimieren und die Usability erhöhen.

Über den Author

Seit über 20 Jahren beschäftige ich mich mit dem Internet – und es fasziniert mich immer noch. Aktuelle und zukünftige Technologien machen vieles einfacher aber auch komplexer zugleich. An dieser Stelle versuche ich im Rahmen meines Jobs mit dem Team effiziente Lösungen zu schaffen. Mobiliät? ja – Online zu jeder Zeit? nein. Freizeit und Entspannung mit der Familie in der „realen“ Welt ist für mich sehr wichtig.

Schreiben Sie einen Kommentar