Bildnachweis: ©istockphoto.com/yipengge
Content Management Systeme , 14. April 2016

Kategorien in TYPO3

Mit dem Erscheinen der Version 6.2 im Jahr 2014 hat auch die Möglichkeit der Kategorisierung in den Kern von TYPO3 Einzug gehalten. Im Folgenden betrachten wir einmal die damit verbundenen Anwendungen und Möglichkeiten der Kategorisierung von Seiten und Inhalten innerhalb des TYPO3 Systems.

Die Möglichkeit der Kategorisierung von Inhalten innerhalb eines Content Management Systems wurde schon länger gefordert. Die Erfahrungen aus unterschiedlichsten Blogsystemen zeigen, das hiermit eine erfolgreiche Methode angewendet werden konnte, Inhalte nicht nur streng hierarchisch darzustellen.

Der Kategoriebaum im TYPO3 Backend
Auswahl der verfügbaren Kategorien

Mit Hilfe von unterschiedlichen Kategorien lassen sich auch Filter und Auswahlsysteme zu Produkten und Dienstleistungen integrieren, die sonst nur mit viel Programmieraufwand zu lösen wären. Dabei bietet das TYPO3 System zudem auch noch eine hierarchische Strukturierung innerhalb der Kategorien zur Auswahl im Backend an.

Neue TYPO3 Kategorien anlegen

Zur Anlage von neue Kategorien empfiehlt es sich eine neue Seite vom Typ „Ordner“ anzulegen. Dadurch lässt sich eine komfortable Verwaltung alle Kategorien an einer Stelle vornehmen. Zur Anlage wechseln wir nun in die Listenansicht und fügen einen neuen Datensatz vom Typ Kategorie ein. Das Eingabeformular bietet die Möglichkeit, neben der Vergabe des Kategorienamens sowie der Berücksichtigung einer Mehrsprachigkeit des eigenen Systems, auch die Zuweisung zu einer Elternkategorie. Ebenso wird die in TYPO3 für eigentlich alle Elemente mögliche Vergabe einer Laufzeit mit Start- und Stopdatum bereitgestellt.

Ein Kategorie zuweisen

Nach der Anlage steht die Kategorie jedem TYPO3-Element zur Verfügung. Von ganzen Seiten über Inhaltselemente bis hin zu Dateien, die in der Dateiliste auf dem Server abgelegt wurden.

Öffnet nun der Redakteur zum Beispiel die Seiteneigenschaften einer Seite findet er unter dem Reiter „Kategorien“ eine gegliederte Ansicht der im System angelegten Kategorien. Die Auswahl einzelner oder auch mehrerer Kategorien erfolgt einfach über das Markieren der jeweilig vorangestellten Checkbox.

In dieser Ansicht kann die Auswahl durch Filter- bzw. Suchfunktionen eingeschränkt werden, was gerade bei umfangreichen Kategoriebäumen hilfreich ist,um die richtige Auswahl zu treffen.

TYPO3 Kategorien im Frontend darstellen

Mit den neuen Versionen des TYPO3 CMS können nun die kategorisierten Inhalte auch im Frontend auf unterschiedlichste Weise ausgegeben werden.

Ausgabe als Menü

Erstellung eines Menüelements auf Basis ausgewählter Kategorien in TYPO3
Erstellung eines Menüelements mit Kategorien

In dem Inhaltselement „Menü/Sitemap“ stehen dem Redakteur zwei neue Darstellungen zur Verfügung.

  1. Seiten für die ausgewählten Kategorien

    Hier wird eine alphabetisch absteigend sortierte Liste aller Seiten mit den entsprechend ausgewählten Kategorien erzeugt. Die Seitentitel verlinken direkt auf die jeweils aufgeführte Seite im Frontend.

  2. Inhaltselement für ausgewählte Kategorien

    Hier wird eine alphabetisch absteigend sortierte Liste von Inhaltselementen der ausgewählten Kategorien erzeugt. Die Verlinkung zeigt auf die Seite in der das Inhaltselement vorhanden ist und linkt mit einer Sprungmarke direkt auf das Element innerhalb der Seite.

 

Ausgabe von kategorisierten Bildern

Über das mit der TYPO3 Version eingeführte Element „Dateisammlung“ lassen sich nun auch Dateien, die unter der Dateiliste abgelegt und kategorisiert wurden, im Frontend von TYPO3 anzeigen. Somit wurde eine einfache Version für die kategorisierte Darstellung von Dateidownloads geschaffen.

Sogar eine einfache Form einer Bilddatenbank lässt sich mit diesem Modul in TYPO3 durch den Redakteur realisieren.

Natürlich gibt es für die Programmierer noch weit aus mehr Möglichkeiten auf die neue Funktionalität der Kategorisierung von Inhalten in TYPO3 zuzugreifen.

 

Für Fragen und Lösungen zu ihrem TYPO3 Auftritt stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Über den Author

Vom Kaufmann über die Landschaftsarchitektur gestalte ich nun den großen Garten des Internets.

Für die VisionConnect GmbH arbeite ich im Webdevelopment Bereich an den Möglichkeiten und Visionen des digitalen Zeitalters.
Für Marketing und Innovation bin ich immer zu haben und stehe mit meinen Erfahrungen unseren Kunden bei ihren Projekten zur Seite.

Schreiben Sie einen Kommentar